Satzung und Gebühren für den Friedhof unserer Kirchengemeinde

Der Friedhof in Wildenstein ist ein kirchlicher Friedhof. Er gehört der Evangelischen Kirchengemeinde und wird von ihr unterhalten.

 

Friedhofssatzung vom 14.05.2021

 

Er ist in erster Linie für Verstorbene aus dem Bereich unserer Kirchengemeinde bestimmt. Das Bestattungsrecht regelt Punkt I. der Friedhofssatzung. Fichtenauer Bürgern, die nicht in Wildenstein bestattet werden können, steht der kommunale Friedhof in Unterdeufstetten zur Verfügung.

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte frühzeitig - am besten vor Eintritt des Todesfalls! - an Kirchenpflegerin Ilse Weiß oder Pfarrer Dürr.

 

 

Friedhofsgebühren vom 01.10.2019

 

Auf dem Friedhof gibt es Einzel- und Doppelgräber, Urnengräber und alle drei Grabarten auch als Rasengräber. Die Gebühren dafür finden Sie hier. Für alle Personen, die nicht Mitglied unserer Kirchengemeinde sind, wird ein Zuschlag von 50% auf die Grabnutzungsgebühren erhoben, sofern eine Bestattung möglich ist (vgl. Satzung oben).

 

 

Leitfaden - Stand Mai 2021

 

Was ist zu tun, wenn jemand gestorben ist? - der Leitfaden mit wichtigen Hinweisen und Ansprechpartnern rund um eine Beerdigung kann dabei eine Hilfe sein.

 

 

Leitfaden für Bestatter - Stand Mai 2021

 

Bestattungsunternehmen, die auf dem Friedhof tätig sind, richten sich nach diesen Regeln.