Aktuelles

 

 

Evang. Kirchengemeinden Rechenberg und Weipertshofen

Zum Schloss 3, 74597 Rechenberg

Das Pfarrbüro ist zur Zeit nicht besetzt.

Telefon 07967 / 306, Email: pfarramt.rechenberg-weipertshofendontospamme@gowaway.elkw.de

 

Aufgrund der Corona-Pandemie und der dringenden Empfehlung der Landeskirche finden keine Gruppen und Kreise in den nächsten Wochen statt. Das gilt auch für den Konfirmandenunterricht sowie die Geburtstagsbesuche.

Und auch die Gottesdienste sind bis auf Weiteres davon betroffen und entfallen.

Wir weisen auf die Fernsehgottesdienste hin.

Bei Trauerfällen und anderen dringenden Angelegenheiten bitten wir Sie telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit dem Pfarramt aufzunehmen.

Falls im Pfarramt niemand erreichbar ist, können Sie in dringenden Fällen anrufen:

Rechenberg, Frau Hofmann: 07967/6670

Weipertshofen, Frau Trumpp: 07967/6749

 

Ihr Pfarrer Oberländer

Der Wochenspruch für die Woche ab dem 29. März 2020:

Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen  lasse, sondern, dass er diene und gebe sein Leben als Lösegeld für viele.  Matthäus 20,28                                                                

Mitteilungen aus dem Dekanat

Liebe Gemeindeglieder im Kirchenbezirk Crailsheim,

die Kirchenleitung hat inzwischen angeordnet, dass außer den Gemeindehäusern auch die Pfarrbüros für den Publikumsverkehr geschlossen werden müssen. Die Pfarrerinnen und Pfarrer sind aber selbstverständlich weiterhin telefonisch und per Mail für Sie da und für seelsorgerlichen Beistand bereit.

Geburtstagsbesuche finden z.Zt. nicht statt, um das Virus nicht weiter zu verbreiten. Taufen, Trauungen und Konfirmationen werden erst dann stattfinden, wenn es wieder unbedenklich möglich ist, sie zu feiern. Wir können im Moment noch nicht absehen, wann das sein wird.

Beerdigungen finden unter freiem Himmel im engsten Familienkreis statt. Dazu haben die Rathäuser Vorgehensweisen erlassen.

Was wir aber tun können, ist: Beten! Für Kranke und Gesunde, für Einsame, für unser Land, für die Menschen auf der ganzen Welt, Gefährdete, Flüchtlinge, Wissenschaftler, Regierende, Verantwortungsträger.

Jeder dort, wo er/sie ist. Keine gemeinsame Versammlung, sondern jeder zuhause auf dem Sofa, im Bett, im Auto, im Wald - wo auch immer. Die Situation erfordert ein hohes Maß an Besonnenheit und Verantwortung, aber auch an Solidarität und Kreativität.

Besondere Unterstützung brauchen unsere Älteren und Kranken, aber auch das Personal in Altenheimen, Krankenhäusern, Behinderteneinrichtungen, und Arztpraxen.

„Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“

Seien Sie behütet!

Ihre Friederike Wagner, Dekanin

Geistliche Angebote und Seelsorge

Da Gottesdienste in unserer Kirche ja erst mal keine stattfinden, verweisen wir auf verschiedene Angebote im Fernsehen und auf Online-Angebote:

·                 Fernsehgottesdienste auf ARD und ZDF (abwechselnd evangelisch)

·                 Die Evangelische Landeskirche in Württemberg hat gemeinsam mit dem Fernsehsender Regio TV eine bis Ostern konzipierte Gottesdienst-Reihe unter dem Motto „Du bist nicht allein“ begonnen.

         „Good News für Hohenlohe“ - tägliche Andacht auf YouTube aus Hengstfeld

          ERF plus – Impuls zum Tag & Wort zum Tag – www.erf.de

          Die Telefonbotschaft der eva Stuttgart – Kurzandacht unter 0711 29 23 33

                     Telefonseelsorge – 0800 111 0 111 oder 0800 111 0 222 oder 116 123. Ihr Anruf ist kostenfrei.

                      Pfarrer Rainer Oberländer steht natürlich auch für seelsorgerliche Gespräche am Telefon bereit. Sie erreichen ihn unter 07967 306.

 

Anmeldung der neuen Konfirmanden

Für die neuen kommenden Konfirmanden und deren Eltern, wird

am Mittwoch, 29. April 2020 um 19.00 Uhr

im Dorfgemeinschaftshaus in Weipertshofen, Käsbacherstraße 3 ein Informations- und Anmeldeabend stattfinden.

Für die Konfirmation im Jahr 2021 kommen diejenigen Jugendlichen in Frage, die im Jahr 2021 ihren 14. Geburtstag feiern (oder bereits 14 sind) und evangelisch getauft sind (oder evangelisch getauft werden möchten). Für den Besuch des Unterrichts ist es dabei hilfreich, wenn die Jugendlichen jetzt bereits die siebte Klasse besuchen, denn in der achten Klasse wird der Mittwochnachmittag von den Schulen verbindlich freigehalten. Bei der Anmeldung sollten möglichst alle künftigen Konfirmanden mit mindestens einem Elternteil anwesend sein, denn zu diesem Termin wollen wir die Rahmenbedingungen und die wichtigsten Termine festlegen und klären.

Bitte melden Sie sich, wenn Sie bis jetzt noch keinen Informationsbrief erhalten haben.

Sollte sich abzeichnen, dass am 29. April der Anmeldeabend aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich ist, bekommen Sie die Unterlagen und Informationen per Post.

Neue E-Mail Adresse

Ab 1. Januar 2020 gibt es für das Pfarramt eine neue E-Mail  Adresse:

Pfarramt.Rechenberg-Weipertshofendontospamme@gowaway.elkw.de

 

 

 

 Das Pfarramt ist während der Corona-Krise geschlossen!

 

 
 

                                                                                                                                                      

                                        

Jahreslosung für 2020

Ich glaube; hilf meinem Unglauben!

Markus 9,24