Meditatives Tanzen

Wir treffen uns, um leichte, meditative und folkloristische Tänze einzuüben und beim Tanzen den Alltagsstress zu vergessen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich und man kann jederzeit einsteigen.

 

 

 

Diese Tänze unter Anleitung von Frau Pfarrerin Arend-Nonnenmann sind in der Regel Kreistänze und leicht zu erlernen und geeignet für jedes Alter, wenn die Füße noch einigermaßen mitmachen.

 

Die nächsten Termine sind:

 

 

 

Alles hat seine Zeit ...

 

Und wie geht es mit dem meditativen Tanzen weiter?

 

Erst mal wird es eine Pause geben. Aber Pfarrerin i.R. Ursula Arend-Nonnenmann überlegt sich, diesen Kreis in ihrem Ruhestand weiterzuführen. Informationen dazu über die Abkündigungen im Gottesdienst, Aushänge in den Schaukästen und Mund-zu-Mund-Propaganda.