Suchen an/ab Ostern: Ostern-Geo-Cache für Familien

Es ist Ostersonntag! Freut euch, Christus ist auf erstanden! Er ist wahrhaftig auferstanden!

Mit unserem Geo-Cache zur Ostergeschichte können Sie sich auf die Suche begeben, von Ostersonntag an zwei Wochen lang. Der Rundweg ist knapp 2,5 km weit.

Wie das geht mit dem Ostern-Geo-Cache?
Man braucht dazu nur ein internet-fähiges Handy, Stift & Papier. Auf dem Handy gibt man in Google Maps (oder in eine andere Online-Karte) diese Koordinaten ein: 49.132480, 10.122791. Hier ist ein kleiner Eimer versteckt, der gefunden werden muss. Darin ist finden Sie neben einer Geschichte und einer Mitmachaktion auch eine neue Koordinate. So kann der nächste Cache (Eimerchen, Dose, Glas, …) gefunden werden. Der Oster-Geo-Cache hat insgesamt vier Stationen.

Viel Spaß und ein frohes und gesegnetes Osterfest!