Arbeitskreis des Evang. Bauernwerks

 

 

„Warum gibt es eigentlich keinen Bezirksschreinerpfarrer?“, wurde ich einmal gefragt. Und das ist eine berechtigte Frage. Zum einen hat die Landwirtschaft in den letzten Jahrzehnten gesellschaftlich an Bedeutung verloren. Außerdem sind Landwirte Gott nicht allein durch ihren Beruf näher, so dass sich Kirche besonders um sie kümmern müsste.

Trotzdem gibt es gute Gründe dafür, dass es einen Bezirksarbeitskreis (BAK) für Bauernarbeit gibt, den ich als Bezirksbauernpfarrer gemeinsam mit einer Bildungsreferentin vom Evang. Bauernwerk Hohebuch begleite. Denn auch in einer hochentwickelten Gesellschaft leben wir alle letztlich von den Gaben, die im Garten oder auf dem Acker geerntet werden können. Die Bauernarbeit wendet sich darum auch nicht nur an Bäuerinnen und Bauern, sondern an alle, die sich für Anbau und Erzeugung von Lebensmitteln interessieren, egal ob hauptberuflich oder im eigenen Garten.

Die Zahl der Bauernhöfe in Deutschland ist allein in den letzten 10 Jahren um etwa 100.000 auf heute rund 280.000 gesunden. Trotzdem sind zumindest in Süddeutschland die allermeisten davon Familienbetriebe. Diese Form des Wirtschaftens und Lebens bringt aber besondere Konstellationen und Fragen mit sich, die uns auch beschäftigen: Wie können mehrere Generationen miteinander leben und arbeiten? Gib es gangbare Wege gegen bzw. mit dem Trend des Immer-größer und Immer-mehr?

Im BAK Bauernarbeit treffen wir uns drei- bis viermal im Winterhalbjahr und einmal im Sommer. Wir tauschen uns aus und sprechen über aktuelle Entwicklungen in der großen und kleinen Welt. Wir besinnen uns mit Worten der Bibel und planen Diskussionsabende, Besichtigungen, Gottesdienste oder andere Aktionen. Dabei kooperieren wir manchmal auch mit den Landfrauen oder der Landjugend.

 

 

 

Kontakte:

 

Bezirksbauernpfarrer:


Pfarrer Tobias Dürr                  
Lange Str. 9
74579 Fichtenau
Tel.:    07962 2577
Fax:    07962 711624
E-Mail: tobias.duerrdontospamme@gowaway.elkw.de

 

Bildungsreferentin:

Melanie Läpple

Evangelisches Bauernwerk in Württemberg e.V.

74638 Waldenburg - Hohebuch

Tel.: 07942 107-76

Fax: 07942 107-77

E-Mail: m.laeppledontospamme@gowaway.hohebuch.de