Herzlich willkommen im
Evangelischen Kirchenbezirk Crailsheim

Wir freuen uns, dass Sie uns kennenlernen wollen.

Wir möchten Ihnen Interessantes über unseren Kirchenbezirk Crailsheim und unsere Angebote vorstellen und hoffen, Sie finden sich auf unseren Seiten gut zurecht.

 

 

Station 8 - Reformation und Toleranz, Bonifatiuskirche Crailsheim

Monatsspruch August 2016:

Habt Salz in euch und haltet Frieden untereinander! Mk 9,50 (E)

Besonderheiten des Kirchenbezirks Crailsheim

  • Sehr frühe Einführung der Reformation, 1521/22 durch Reformator Adam Weiß
  • Reformationsweg Crailsheim kirchenbezirk-crailsheim.de
  • Reformationsstadt Europas kirchenbezirk-crailsheim.de
  • Schöne alte Dorfkirchen mit Ansbacher Kanzelwand (Honhardt, Ellrichshausen, Schlosskirche Rechenberg)
  • Überdurchschnittlich viele Evangelische in der Bevölkerung, ca. 2/3
  • Brückenbauerrolle zwischen Franken, Hohenlohe und Württemberg

Meldungen aus unserem Kirchenbezirk alle

Die Albrecht-Dürer-Frage

In der Crailsheimer Johanneskirche gibt es ein gotisches Altarretabel, in dessen Schrein sich fünf Schnitzfiguren finden: Mittig ist Jesus am Kreuz zu sehen, zu seiner rechten Seite stehen der Kirchenpatron Johannes der Täufer und die Mutter Maria, zu seiner linken Johannes der Evangelist und der...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Ein Stück Normalität

    Eine Delegation syrischer Christen aus Homs besuchte heute die Kirchenleitung der Evangelischen Landeskirche in Stuttgart und berichtete über die aktuelle Lage in dieser Region.

    mehr

  • Ein Beitrag zur Integration

    15 Flüchtlinge absolvieren derzeit über die Diakonie Württemberg ihren Freiwilligendienst. Elf weitere geflüchtete Menschen beginnen im September. Sie leisten damit freiwillige gemeinnützige Arbeit gegen ein geringes Taschengeld.

    mehr

  • Hilfe in schwierigen Lebenssituationen

    Beratung per Telefon, Chat oder Mail: Die evangelische TelefonSeelsorge Stuttgart sucht ehrenamtliche Mitarbeitende. Wie die Organisation am Montag mitteilte, können sich Interessierte bei einem Abend im September über eine Mitarbeit informieren.

    mehr